Lade dir kostenlos das Anschreiben, den Lebenslauf und das Deckblatt für deine Bewerbung als Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau herunter.

Die Muster-Dokumente wurden speziell für diesen Beruf erstellt. Es stehen Bewerbungsschreiben für Berufstätige und für Auszubildende zum Download bereit. Außerdem erfährst du, wie die Zukunftsperspektiven für diesen Beruf aussehen und welche Portale für die Jobsuche geeignet sind.

 

Berufsinformationen für Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau

Zukunftsperspektive

Die Aussichten für den Beruf ‚Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau‘ sind unserer Einschätzung nach super.

Gehalt

Das durchschnittliche monatliche Gehalt für Berufsanfänger liegt bei rund 2.360 € brutto. Da die Gehälter regelmäßig angepasst werden, verdienen Berufserfahrene in der Regel deutlich mehr. Du kannst hier den ungefähren Nettolohn ausrechnen.

Was machen Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau?

Luftverkehrskaufleute planen, organisieren und kontrollieren die Beförderung von Passagieren und Frachten. Sie arbeiten bei Fluggesellschaften, Luftfrachtspeditionen oder in Flughafenbetrieben. Hier sind sie am Ticketschalter tätig, im Verkauf, zum Beispiel von Frachtraum, im Einkauf, zum Beispiel von Ersatzteilen oder Bordserviceleistungen, im Marketing, im Personalwesen oder bei der Flugzeugabfertigung.
Flughafenbetriebe, Linien- und Charterfluggesellschaften beschäftigen Luftverkehrskaufleute. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten Luftfrachtspeditionen und Reisebüros.
Je nach Tätigkeit wechselt ihr Arbeitsort. In der Einzelkundenbetreuung sitzen sie an den Schaltern des Flughafens oder in den Reisevermittlungszentren in der Stadt. Im Beschaffungs- und Frachtverkehrswesen arbeiten sie hinter den Kulissen der Flughäfen in Büros, aber auch in Lager- oder Frachtumschlagshallen. Ihren Wohnort können sie in der Regel täglich erreichen.

Stand: 10/2007. Eine aktuelle Berufsbeschreibung der Arbeitsagentur mit vielen nützlichen Informationen zum Thema Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau sowie Stellenanzeigen für die Jobsuche findest Du hier. Quelle: Bundesagentur für Arbeit, www.berufenet.arbeitsagentur.de



top